Ubuntu Touch verbessert PinePhone und PineTab Unterstützung

Mo, 24. August 2020, Ralf Hersel

Die Ubuntu Touch-Crew von UBports hat sich in letzter Zeit darauf konzentriert, die Unterstützung für das beliebte und budgetfreundliche PineTab-Tablett und das PinePhone-Smartphone zu verbessern. Das nächste OTA-Release bringt diese Verbesserungen auf die PINE Geräte, berichtete des UBports-Team bei ihrer letzten Q&A-Sitzung.



Das UBports-Team gab eine Reihe von Verbesserungen bekannt:

  • Ubuntu Touch OTA-13 wird eine funktionierende OpenGL-Rendering-Unterstützung für das PinePhone bringen. Im Moment verwendet Ubuntu Touch auf diesem Allwinner-Budget-Smartphone Softwarebeschleunigung.

  • Das Standard-Image für Ubuntu Touch auf dem PineTab-Tablett wurde fertiggestellt. Dieses Image hat eine funktionierende Benutzeroberfläche und arbeitet im Tablet-Modus, andere Funktionen sind noch in Arbeit.

  • Es gibt nun eine funktionierende Kamera-Unterstützung für das PinePhone, die jedoch noch ziemlich langsam ist. Die Beschränkung auf den 2.1MP-Modus besteht weiterhin.

  • Der Fehler beim Umschalten des Bluetooth-Modus wurde für das PinePhone behoben.

Desweiteren kommt mit Ubuntu Touch OTA-13 auch eine neuere Chromium-Version mit besserer Leistung, Sicherheit und Funktionalität. Ubuntu Touch arbeitet weiterhin an einem Upgrade auf Qt 5.12 und an der Portierung auf andere Telefon-/Tablet-Geräte.

Weitere Einzelheiten zu den Fortschritten bei Ubuntu Touch finden sich in der Aufzeichnung der Q&A-Sitzung.

Quellen:

https://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=Ubuntu-Touch-Better-PINE

https://ubports.com/de/blog/ubports-blogs-nachrichten-1/post/ubuntu-touch-q-a-82-3715