Ubuntu Web Remix als Alternative zu Chrome OS

Do, 06. August 2020, Ralf Hersel

Ubuntu Web Remix, ein Open-Source-Web-Betriebssystem, das direkt mit dem von Google entwickelten Chrome OS konkurrieren möchte, wurde am 22. Juli auf Twitter angekündigt. Die neue Plattform wird rund um den Firefox-Browser entwickelt und kann auf einer Vielzahl von Geräten installiert werden. Das Projekt wurde von Rudra Saraswat, der vor kurzem Ubuntu Unity Remix und Ubuntu Education (UbuntuEd) veröffentlicht hat, ins Leben gerufen. Bisher sind keine weiteren Einzelheiten über Ubuntu Web Remix bekannt.

Ubuntu Web Remix

Chrome OS dominiert im Bildungswesen, insbesondere in den Vereinigten Staaten. Das von Google entwickelte Betriebssystem hat nach Angaben des Forschungsunternehmens StatCounter einen weltweiten Marktanteil von nur 0,8%. Im Bildungsbereich ist die Plattform jedoch sehr beliebt. In den USA hatten Chromebooks auf dem K-12-Markt (vom Kindergarten bis zur 12. Klasse) Ende letzten Jahres einen Marktanteil von 51%. Google gab Anfang letzten Jahres bekannt, dass mehr als 30 Millionen solcher Laptops in Schulen auf der ganzen Welt eingesetzt wurden.

Daher ist zu begrüssen, dass mit dem Ubuntu Web Remix ein ähnliches Konzept umgesetzt werden soll, um browserbasierte Anwendungen auf preiswerter und leistungsschwacher Hardware verfügbar zu machen.

Quelle: https://twitter.com/ubunweb