WhyNotWin11

Mi, 18. August 2021, Ralf Hersel

Bald ist es soweit, Millionen von Firmen und Anwederinnen stehen vor der Wahl auf Microsoft Windows 11 zu wechseln, oder doch lieber in die freie Welt zu wechseln. Microsoft belegt den Windows-10-Nachfolger mit sehr hohen Hardwareanforderungen, die hier nachgesehen werden können. Wer es wirklich wissen will, kann nun mit dem Werkzeug WhyNotWin11 testen, ob die vorhandene Hardware tatsächlich den hohen Anforderungen entspricht.

Kurz nach Veröffentlichung der Windows-11-Vorabversion und dessen Hardwareanforderungen erschien mit WhyNotWin11 ein Open-Source-Programm, das die Hardwareanforderungen von Windows 11 deutlich transparenter überprüft. Mittlerweile ist das Programm auch als deutschsprachige Version erhältlich und entsprechend einfach nutzbar.

Vielleicht sind die Ergebnisse dieses Werkzeuges auf eurer aktuellen Hardware Anlass genug, um über eine Neuausrichtung in Sachen Betriebssystem nachzudenken. Die Distributionen aus der GNU/Linux-Welt bieten heute eine riesige Vielfalt an Desktop-Umgebungen für jeden Geschmack an. Es kann exakt wie Microsoft Windows aussehen, oder doch lieber so wie MacOS. Alle Freigeister bewegen sich nicht auf den eingetretenen Pfaden der Alt-Betriebssysteme von Microsoft und Apple, sondern bilden sich ihre eigene Meinung und wählen die Oberfläche und die Funktionen, die ihren persönlichen Wünschen am besten entsprechen. Willkommen in der freien Welt.

Quelle: https://github.com/rcmaehl/WhyNotWin11