0 A.D. Alpha 25 ist erschienen

Di, 10. August 2021, Ralf Hersel

0 A.D. Alpha 25 "Yaunā" wurde am Wochenende mit Verbesserungen der Pfadfindung, Performance und GUI, einer ersten Implementierung von Einzelspieler-Kampagnen und weiteren Funktionen veröffentlicht. 0 A.D. ist ein freies und quelloffenes historisches Echtzeitstrategiespiel (RTS), das auf Microsoft Windows, macOS, Linux, FreeBSD und OpenBSD läuft. Es bietet die Echtzeitstrategie-Gameplay-Komponenten 'Aufbau einer Basis', 'wirtschaftliche Entwicklung', 'Ausbildung einer Armee', 'Kampf' und 'Technologieforschung'. Das Spiel verfügt sowohl über Einzel- als auch über Mehrspielermodi.


Das Spiel wurde ursprünglich als ein Mod-Konzept für Age of Empires II: The Age of Kings entwickelt. Die Entwickler haben dann entschieden, dass die Erstellung einer Mod zu einschränkend ist, also wurde eine eigene Engine entwickelt. 0 A.D. wird immer noch als Alpha-Software angesehen, weil es noch unvollständig ist (es werden häufig neue Zivilisationen hinzugefügt), aber das Spiel ist spielbar. Laut der Download-Seite des Spiels gibt es jedoch noch einige Fehler, wie zum Beispiel Verzögerungen beim Bewegen vieler Einheiten, grosse Karten können Probleme verursachen und Formationen sind deaktiviert. Es gibt noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum für die stabile Version.


Neue Funktionen und Verbesserungen in 0 A.D. Alpha 25:

  • Pfadfindung und Netcode-Verbesserungen - Verbesserte Pfadfindung, Performance und reduzierte Spielverzögerung
  • Umstrukturierung von Aufträgen - Spieler können nun neue Aufträge an die Spitze ihrer Produktionswarteschlangen schieben
  • Verbesserte Einheiten-KI
  • Neue Biome mit neuen 2k-Texturen und Normal/Spekular-Karten
  • Erste Implementierung von Einzelspieler-Kampagnen
  • GUI-Verbesserungen
  • Erweiterte Grafikoptionen
  • Verbesserte Mod-Unterstützung und Spielfilterung in der Multiplayer-Lobby
  • Fortlaufendes Balancing der Zivilisationen
  • Verschiedene andere Fehlerbehebungen zur Spielstabilität und Geschwindigkeitsverbesserungen

Die Repositories der gängigen GNU/Linux-Distributionen hinken derzeit etwas hinterher, wenn es um neue Versionen von 0 A.D. geht. Arch Linux hat bereits Alpha 25 in seinen Repositories; andere Distros liefern noch die Version 24 oder eine noch ältere. Wer nicht auf die Repo-Updates warten möchte, nimmt einfach die aktuelle Flatpak-Version. Auf der Projektseite gibt es unter anderem ein Video, in dem die neuen Funktionen demonstriert werden.

Quelle: https://play0ad.com/