Apostrophe

Fr, 3. September 2021, Ralf Hersel

Apostrophe ist eine der GNOME Circle Apps, die eine moderne und ablenkungsfreie Schreibumgebung für Linux bietet und sich besonders gut in den GNOME Desktop integriert. Der Editor unterstützt die Eingabe in den Formaten Pandoc's Markdown, CommonMark, GitHub Flavored Markdown, MultiMarkdown und Plan Markdown.


Die App hat ein helles, dunkles und graues UI-Thema. Der "Hemingway-Modus" ist verfügbar, der die Rücktaste deaktiviert. Und der "Focus Mode" hebt die aktuelle Zeile hervor, entfernt die Kopf- und Fusszeile und sorgt so für eine Zen-ähnliche Umgebung beim Schreiben.

Mit der Inline-Vorschau formatiert das Programm den Text automatisch. Wenn man mit Strg+Klick auf etwas klickt, werden Popover-Vorschau, Links, Fussnoten und Gleichungen angezeigt. Die Live-Vorschau kann auf das gesamte Fenster, den rechten/unteren Teil oder ein separates Fenster eingestellt werden. Unten rechts wird angezeigt, wie viele Wörter geschrieben wurden. Es werden auch Zeichen, Sätze, Absätze und die Lesezeit gezählt.

Die Dokumente können als PDF, HTML oder ODT gespeichert werden. Ein erweiterter Exportdialog ermöglicht das Exportieren in weitere Formate, darunter:

  • LibreOffice Text Dokument
  • Microsoft Word(docx)
  • EPUB v3
  • HTML5-Diashow (reveal.js, DZSlides)
  • LaTeX (tex)
  • LaTeX Beamer Diashow (tex, pdf)
  • Textile, Texinfo, und mehr.

Der Markdown-Editor Apostrophe steht als Flatpak für die Installation zur Verfügung.

Quelle: https://apps.gnome.org/de/app/org.gnome.gitlab.somas.Apostrophe/