Apps for GNOME - Nützliche Apps online entdecken

Mo, 30. August 2021, Denys Konovalov

Proaktiv versuchen wir euch ständig über interessante FLOSS-Apps zu informieren. Jedoch können wir nicht zu allem etwas sagen und vieles ändert sich über die Zeit, sodass unsere Artikel schnell wieder veraltet sein können.

Für GNOME-Nutzer gibt es nun eine neue Plattform, um sich sowohl über bestehende und offizielle, als auch über neue Drittanbieterapps zu informieren, die dem GNOME-Designschema folgen und für das GNOME-Projekt entwickelt werden, zu erkundigen.

Schon seit längerem gibt es die Website https://apps.kde.org/, auf der alle Anwendungen für und von KDE für Nutzer vorgestellt werden. Doch für GNOME musste man sich diese eine längere Zeit über unterschiedliche Websites wie https://wiki.gnome.org/Apps/, https://circle.gnome.org oder die GitLab-Instanz vom GNOME-Projekt zusammensuchen.

Doch nun hat sich die Entwicklerin Sophie Herold daran gemacht, eine derartige Übersichtsseite für GNOME zu gestalten. Innerhalb von nur 8 Wochen wurde aus der Idee die Seite "Apps for GNOME".

Die Hauptseite, verfügbar unter https://apps.gnome.org, zeigt beinahe alle derzeit offiziell für GNOME existierenden Anwendungen.

Untergliedert in Kategorien werden die Apps mit jeweils dem standardmässigen Icon, dem Anwendungsnamen, einer kurzen Beschreibung und, bei adaptiven Anwendungen mit Unterstützung für Mobilgeräte, einem Handy-Symbol, angezeigt.

Beim Klick auf die Anwendung öffnet sich eine Übersichtsseite für diese Anwendung, auf der man die längere Beschreibung der Anwendung lesen, sich Informationen über die aktuellste Version anzeigen lassen, Bildschirmfotos der App betrachten sowie ggf. die App aus dem Flathub-Repository installieren kann. Des Weiteren werden Informationen über den/die App-Entwickler*in und ggf. eine Spendenmöglichkeit angezeigt. Verfügt die App über eine eigene Website oder eine Online-Dokumentation, werden diese ebenfalls verlinkt, andernfalls wird ein Link zum Code-Repository der Anwendung bereitgestellt.

Die Website ist bereits jetzt in unterschiedlichen Sprachen verfügbar und auch zum Teil in die deutsche Sprache übersetzt. Dies ermöglicht bei der Auswahl der eigenen Sprache auch anzuzeigen, ob eine Anwendung in diese Sprache übersetzt ist. Dazu wird auch auf die Übersetzungsseite für diese Anwendung hingewiesen.

Die Informationen über die Anwendungen werden erstmals direkt aus den Metadaten der Anwendungen (z. B. den Informationen aus der Anwendungsdatei im Flathub-Repository oder App-Daten von GNOME Software) generiert, sodass diese stets aktuell bleiben und nicht jedes Mal manuell aktualisiert werden müssen, was die Betreuung dieser Website deutlich vereinfacht.

Die Website verfolgt dazu auch das neue GNOME-Design für Internetseiten.

Wer also den GNOME-Designstil mag und eine Anwendung sucht, sollte als Erstes bei https://apps.gnome.org vorbeischauen.

Quellen: