DietPi 8.2 freigegeben

Do, 10. März 2022, Stephan Schultze

DietPi ist eine leichtgewichtige, Debian basierte Linux-Distribution für Einplatinencomputer und Serversysteme, welche auch die optionale Desktopumgebungen anbietet. Sie wird als minimales System bereitgestellt, erlaubt jedoch die Installation kompletter und nutzungsfertiger Softwarepakete mittels Konsolen-basierten Shell Dialogen und Skripten.


Der Quellcode ist auf GitHub bereitgestellt: https://github.com/MichaIng/DietPi
Die DietPi Webseite finden Sie unter: https://dietpi.com/

Die Highlights dieser Version sind:

  • Neue Images für virtuelle Maschinen unter VMware ESXi/vSphere, Proxmox, UTM sowie Hardkernel's Odroid C4/HC4 Einplatinencomputer wurden veröffentlicht.
  • Die Kubernetes-Plattform MicroK8s von Canonical wurde als Software-Option hinzugefügt.
  • Die audiophile Weboberfläche von Allo.com für Raspberry Pi und Sparky SBC hat ein umfangreiches Upgrade erhalten. Dabei wurden viele Probleme und Sicherheitsaspekte behoben und die zugrunde liegenden Laravel-Abhängigkeiten auf die neuesten Versionen aktualisiert.
  • Die Benutzer werden nun darauf hingewiesen, wenn ein Neustart erforderlich ist, um ein aktuelles Kernel-Upgrade abzuschliessen, wodurch sichergestellt wird, dass Software-Installationen und andere System-Wartungsaufgaben bei Bedarf Kernelmodule laden können.

Die kompletten Versionshinweise finden Sie unter: https://dietpi.com/docs/releases/v8_2/