DigiKam 7.4 erschienen

Di, 14. Dezember 2021, Ralf Hersel

DigiKam 7.4 enthält ein neues Werkzeug, mit dem Benutzer Objekte im Netzwerk mit einem Motion JPEG Stream Server teilen können, sowie einer verbesserten Showfoto-Komponente, die eine neue linke Seitenleiste erhalten hat. Diese kann eine Ordneransicht enthalten, um Bilder aus dem lokalen Dateisystem zu erkunden, oder eine Stapelansicht, um Lieblingsinhalte zu hosten.


Eine interessante Änderung in digiKam 7.4 ist das verbesserte Bildqualitäts-Sortierwerkzeug, das den Benutzern hilft, Bilder nach angenommen, ausstehend oder abgelehnt zu kennzeichnen. Ebenfalls verbessert wurde die Datenbankkomponente, die nun die Möglichkeit bietet, eine lokale SQLite-Thumbnail-Datenbank mit einer externen MySQL-Konfiguration zu verwenden. Ebenfalls neu in dieser Version sind erweiterte Metadaten-Lese-/Schreiboptionen für Titel-Tags, eine neue Aktion zum Umschalten von Pick-Tags/Labels sowie eine neue "Ignorieren"-Option in der Stapelverarbeitung.


Neue Digitalkameras werden jetzt von digiKam unterstützt, darunter DJI Mavic Air 2S, GoPro HERO9, GoPro HERO10, Fujifilm GFX 50S II, Fujifilm GFX 100S, Fujifilm X-E4, Nikon Z fc, Panasonic GH5 Mark II, Pentax K3 Mark III, Olympus E-P7, Ricoh GR IIIx, Sony A1, Sony A7R-IIIA (ILCE-7RM3A), Sony A7R-IVA (ILCE-7RM4A), und Sony ZV-E10. Darüber hinaus ist die Canon EOS M50 Mark II nun als unterstützte Kamera in der Kameraliste aufgeführt, und digiKam 7.4 verbessert auch die Kameraformatunterstützung, um Unterstützung für Panasonic v6/12 Bit und Sony verlustfrei komprimierte Bilder hinzuzufügen.

Natürlich wurden auch zahlreiche Fehler behoben und die Unterstützung für Fujifilm RAW-Dateien, die Wayland-Unterstützung, die Stapelkonvertierung von CR3-Dateien in DNG, der Geolocation-Editor, der Export zu Google Photos, die Unterstützung für KDEs Bildbetrachter Gwenview, der Export in den lokalen Speicher mit der Option "Bildeigenschaften anpassen", NEF-Dateien von Nikon D800- und D850-Kameras, der Import von Nikon D7000-Kameras sowie die Unterstützung der s390x-Architektur verbessert.

Für Linux-Anwender verspricht diese Version eine bessere Kompatibilität mit aktuellen GNU/Linux-Distributionen bei der Verwendung des AppImage-Bundles, das unter dem Betriebssystem Mageia 7.1 kompiliert wurde. Ausserdem verwendet das AppImage-Bundle jetzt die Technologien Qt 5.15.2, KDE Frameworks 5.84, Exiv2 0.27.5 und Libraw 202110.

DigiKam 7.4 kann von der Projektseite als AppImage heruntergeladen werden.

Quelle: https://invent.kde.org/graphics/digikam/-/blob/master/project/NEWS.7.4.0