Dynamischer Desktop-Hintergrund

Fr, 21. August 2020, Ralf Hersel

Die Funktion des dynamischen Hintergrunds wurde zuerst mit Apple's macOS Mojave eingeführt. Dabei handelt es sich um Hintergrundbilder, die sich mit der Tageszeit verändern, indem sie die Beleuchtung und das Aussehen des Hintergrundbildes mit dem Lauf der Sonne über den Himmel verändern. Das sieht nett aus, ist jedoch technisch nichts anderes als eine Slideshow für den Desktop-Hintergrund.



Um diesen Effekt auf dem eigenen GNU/Linux Desktop einzurichten, stehen mehrere Optionen zur Auswahl. Die Projekte sind ziemlich gut dokumentiert, so dass es keinen Sinn macht, ein ganzes Tutorial darüber zu erstellen, wie man dynamische Hintergrundbilder auf Linux einrichtet. Ein Blick auf die untenstehenden Links zeigt die verschiedenen Möglichkeiten:

Bildquelle: https://www.pinterest.com/pin/733312751806766077/