GNOME überarbeitet Human Interface Guidelines

Fr, 21. Mai 2021, Ralf Hersel

Allen Day vom GNOME-Team gibt eine grössere Aktualisierung der GNOME Human Interface Guidelines (HIG) bekannt. Diese Arbeit war überfällig, da die HIG ziemlich veraltet waren, sowohl in Bezug auf die aktuelle Designpraxis als auch auf die Möglichkeiten der GNOME-Plattform. Ein Nebenziel war es, auch die Qualität der angebotenen Design-Anleitungen zu verbessern und die Design-Dokumente besser in den Rest der Entwicklerplattform zu integrieren.

Als Teil dieser Änderungen wurden grosse Teile der HIG neu strukturiert und der grösste Teil des Inhalts teilweise neu geschrieben. Es wurde auch inhaltlich erweitert, um eine grössere Bandbreite an Themen abzudecken, einschliesslich App-Benennung, App-Symbole, UI-Styling, Barrierefreiheit und Tooltips.

Die HIG haben nun ein eigenes Projekt auf Gitlab, verwenden eine leichtgewichtige Auszeichnungssprache und haben eine eigene Webseite, die automatisch aktualisiert wird, um die neuesten Änderungen zu reflektieren. Davon erhofft man sich eine höhere Attraktivität der Guidelines und mehr Mitwirkende.

Quelle: https://blogs.gnome.org/aday/2021/05/20/new-human-interface-guidelines/