Just Perfection: GNOME anpassen

Di, 30. März 2021, Niklas

Kürzlich wurde eine neue Version der Erweiterung Just Perfection veröffentlicht, die jetzt auch die neueste GNOME Version 40 unterstützt. Die Erweiterung ist sehr umfangreich und kann viele einzelne kleine Erweiterungen ersetzen.

Sie ermöglicht es zum Beispiel, das linke GNOME Dock zu deaktivieren, wenn man ein anderes, wie etwa Plank, benutzen möchte. Ausserdem kann man die Statusleiste von oben nach unten verschieben oder sogar ganz deaktivieren.

Just Perfection bringt auch eine bessere Suchfunktion für den ganzen Desktop mit. Wenn man sich in der Programmübersicht oder in irgendeinem Programm befindet und etwas suchen möchte, muss man nicht zuerst in die Suchleiste klicken, sondern kann einfach anfangen zu schreiben.

Man kann damit auch einige Elemente in der Statusleiste deaktivieren, sodass diese aufgeräumter wirkt. Dazu gehören:

  • Aktivitäten
  • Programm-Dropdown
  • Uhrzeit
  • Tastaturlayout
  • Barrierefreiheitseinstellungen
  • System Menü (WLAN/Bluetooth/Akku)
  • Akkustandanzeiger
  • Pfeile an den Dropdowns

Des Weiteren kann man auch das Kontextmenü auf dem Desktop deaktivieren. Auch weitere GNOME Funktionen lassen sich deaktivieren, wie etwa die Geste in der Ecke, die die Aktivitätsübersicht öffnet oder die Suchleiste. Die Gesten innerhalb der Programme können ebenfalls deaktiviert werden.

Weitere Anpassungsmöglichkeiten sind die Grösse der Arbeitsflächenauswahl und die Stärke der Abrundung an den Ecken der Statusleiste. Die GNOME Shell Effekte lassen sich auch überschreiben.

Die Erweiterung ist ein Must-have für alle detailverliebten Nutzer, die gerne jede Kleinigkeit auf ihrem Desktop anpassen möchten. Angesichts der geringen Einstellungsmöglichkeiten, die GNOME von Haus aus bietet, ist so eine Erweiterung auch dringend nötig.

In meinem Screenshot oben habe ich die Statusleiste nach unten verlegt, die Uhr nach rechts verschoben und die Pfeile deaktiviert.

Quellen:

Frido
Geschrieben von Frido am 30. März 2021

Herzlichen Glückwunsch zum 1000. Artikel! Weiter so! 🎉