Kdenlive 20.12.1 erschienen

Di, 12. Januar 2021, Joël Schurter

Die sehr beliebte Videobearbeitungs-Software Kdenlive ist in der neuen Version 20.12.1 veröffentlicht worden. Sie bringt unzählige Bugfixes und einige Verbesserungen an der Benutzeroberfläche mit sich. Ebenfalls enthalten sind einige wenige neue Funktionen.

Eine neue Funktion beispielsweise ist die Möglichkeit, mittels Shift + Klicken und Ziehen mehrere Keyframes in der Timeline auszuwählen und zu verschieben. Den gleichen Effekt lässt sich auch mittels Shift + klicken auf die gewünschten Keyframes erzielen (siehe GIF dazu).

Neu ist es auch möglich, Keyframes mittels eines entsprechenden Buttons zu duplizieren und auf Keyframes mittels ctrl/strg + scrollen zu zoomen. Darüber hinaus gibt es neu auch die Möglichkeit, alle Effekte eines ausgewählten Clips zu entfernen.

Bei den Untertiteln ist es nun möglich, diese zu sperren oder unsichtbar zu machen.

Natürlich wurden auch in diesem eher kleinen und doch feinen Release viele Bugs behoben und kleinere Verbesserungen an der Benutzeroberfläche getätigt.

Quelle: https://kdenlive.org/en/2021/01/kdenlive-20-12-1-is-out/