Kdenlive 21.04.3 erschienen

Fr, 9. Juli 2021, Ralf Hersel

Kdenlive ist ein Akronym für KDE Non-Linear Video Editor und gehört zu den beliebtesten Anwendungen im Segment der Videobearbeitung. Er funktioniert unter GNU/Linux, Windows und BSD. Gestern ist das letzte Wartungsrelease der 21.04-Serie erschienen. Es enthält Verbesserungen bei den Spurübergängen, eine verbesserte Wayland-Unterstützung sowie die Behebung von Problemen mit dem Rotoscoping und dem Sprache-zu-Text-Modul. Diese Version fügt auch Unterstützung für das WebP-Bildformat hinzu. Aus technischen Gründen wird es keine Windows-Version für diese Version geben.


Dies sind die Änderungen in der neuen Version 21.04.3:

  • Behebung eines Absturzes beim Schliessen des Projekts mit einem Mix auf einem Clip mit Keyframing-Effekt.
  • Korrigiert die Umwandlung von Sprache in Text nach der letzten VOSK api Änderung.
  • Bereinigung der Font-Einstellung für die qml-Timeline.
  • Webp-Mime-Typ zum Clip-Erstellungsdialog hinzufügen.
  • Behebt Startabsturz auf Wayland, dank login.kde@unrelenting.technology
  • Behebt einen Fehler, bei dem der erste Clip nicht korrekt zurückgesetzt wird, wenn der zweite Clip gelöscht wird.
  • Absturz beim Beenden, wenn ein Mix ausgewählt ist.
  • Behobener Fehler 436895 - "Rotoscoping funktioniert nicht richtig"

Quelle: https://kdenlive.org/en/2021/07/kdenlive-21-04-3/

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!