Krita 4.4.0 erschienen

Mo, 19. Oktober 2020, Ralf Hersel

Ein wenig später als geplant, ist die Version 4.4.0 des freien Malprogramms Krita erschienen. Mit einer ganzen Reihe neuer Füllebenentypen, einschliesslich des vielseitigen, auf SeExpr basierenden, skriptfähigen Füllebenentyps, neuen Optionen für Kritas Pinsel wie dem Farbverlaufsmodus für Pinsel, Helligkeits- und Farbverlaufsmodi für Pinseltexturen, Unterstützung für die dynamische Verwendung von Farben in Farbverläufen, Webm-Export für Animationen, neue Skripting-Funktionen - und natürlich hunderten von Bugfixes, wurde diese Version von Krita stark verbessern. Hervorzuheben sind auch die vielen Korrekturen, die für ChromeOS und Android gemacht wurden.

Pattern Transformation

Eine Übersicht der wichtigsten Neuerungen mit Beispielen findet sich in den Release Notes. Krita gibt es für Windows, Linux, macOS, ChromeOS und Android, wobei die beiden letzteren sich im Beta-Stadium befinden.

Quelle: https://krita.org/en/item/krita-4-4-0-released/#