Sovereign Cloud Stack (SCS) für das GAIA-X Projekt

Di, 13. Juli 2021, Lioh Möller

Unter dem Dach der Open Source Business Alliance wird bereits seit einiger Zeit eine als Sovereign Cloud Stack (SCS) bezeichnete Lösung zum Betrieb selbstbestimmter Cloud-Infrastrukturen auf Basis von Freier Software entwickelt. Ziel ist eine vollständige digitale Souveränität in diesem Bereich zu erreichen.

In diesem Zusammenhang wurden nun vom deutschen Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) Fördergelder gesprochen. Diese sollen eingesetzt werden um zu einem späteren Zeitpunkt SCS als technologische Basis für die europäische Cloud GAIA-X nutzen zu können.

Laut Aussagen der OSB Alliance sollen Software und Betriebsprozesse für eine digital souveräne, nachvollziehbare und freie Cloud-Infrastruktur bereitgestellt werden und ein Netzwerk aus Cloudanbietern aufgebaut werden.

Dabei soll ein Vendor-Lock-In vermieden werden, indem entsprechende Migrationsmöglichkeiten angeboten werden. In der europäischen Cloud betriebene Anwendungen und dort gespeicherte Daten sollen sich so auf einfache Weise von einem Anbieter zum nächsten Verschieben lassen.

Eine detaillierte Projektübersicht findet sich auf der Website der OSB Alliance und auf der Website des SCS Projektes.