Telegram finanziert Wachstum mit 1 Mrd. Dollar

Mi, 24. März 2021, Ralf Hersel

Der Messengerdienst Telegram hat über den Verkauf von Unternehmensanleihen eine Milliarde Dollar (knapp 840 Mio. Euro) eingenommen. Der russische Gründer des Unternehmens, Pawel Durow, teilte am Dienstag über seinen eigenen Telegram-Kanal mit, bei den Abnehmern handle es sich um "einige der grössten und sachkundigsten Investoren" aus aller Welt.

Die Einnahmen würden es Telegram erlauben, "zu wachsen und gleichzeitig an seinen Werten festzuhalten und unabhängig zu bleiben", fuhr Durow fort. Im Dezember hatte der Dienst seine neue Finanzstrategie vorgestellt. Er plant unter anderem die Einführung zahlungspflichtiger Inhalte noch in diesem Jahr, etwa für Premiumnutzer. Die Einnahmen über Bonds sollen die Strategie verstärken.

Quelle: https://t.me/durov/155

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!