Ubuntu Touch OTA-18 veröffentlicht

Do, 15. Juli 2021, Lioh Möller

Das UBports Team hat eine neue Version des Ubuntu Touch Betriebssystems für mobile Endgeräte veröffentlicht. Die nun vorliegende Version OTA-18 bringt zahlreiche Performanceverbesserungen und Korrekturen mit sich.

So wurde unter anderem das Verfahren geändert, mit dem Hintergrundbilder dargestellt werden. Dies führt zu grossen Einsparungen beim Hauptspeicherbedarf, was sich insbesondere auf älteren Geräten bemerkbar macht. So werden beispielsweise bei einem BQ E4.5 mit dem Standard Hintergrundbild nun bis zu 60MB weniger RAM verbraucht.

Die Bildschirmtastatur wird jetzt automatisch angezeigt, wenn eine neue Registerkarte in Morph Browser geöffnet wird und durch das Drücken von Strg+Alt+T lässt sich die Terminal-App öffnen. Zur integrierten Messaging-App wurden Sticker hinzugefügt und die Alarmfunktion wurde überarbeitet.

Im Hintergrund arbeitet das Projekt bereits an einer Umstellung der Betriebssystembasis auf die aktuelle Ubuntu 20.04 Version. Erste Erfolge konnten bereits vermeldet werden.

Weitere Informationen finden sich in der Release-Ankündigung.

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!