Umfragen #12: Hilfe zu Programmen

Mo, 12. Juli 2021, Marco

In der letzten Umfrage ging es darum, ob ihr selber programmiert oder reine Anwenderinnen seid. Auch in dieser Umfrage haben wieder einige Leute mitgemacht. In der nächsten Umfrage geht es darum, wie ihr euch zu einem Programm Hilfe holt.

Bevor wir nun die neue Umfrage behandeln, wollen wir noch kurz die Antworten der Community auf unsere letzte Umfrage anschauen.

In der letzten Umfrage haben auf Mastodon 142 Personen teilgenommen. Ausserdem haben sich noch zwei weitere Personen über die Kommentarfunktion direkt beim Artikel gemeldet. Nachfolgend ist die Aufteilung dargestellt, wobei die Personen, welche direkt unter dem Artikel kommentiert haben, nicht einfliessen:

  • (27%)

Auffallend ist hier, dass die Antworten auf Mastodon zeigen, dass über ein Drittel aller Teilnehmenden beruflich mit Programmierung respektive Entwicklung zu tun hat. Die Kommentare auf Mastodon und auf GNU/Linux.ch zeigen, dass zumindest einige sowohl beruflich als auch privat programmieren und so ihrem Hobby auch beruflich nachgehen können. Ausserdem hat unsere Umfrage gezeigt, dass der kleinste Teil unserer Community reine Anwender sind und nichts mit Programmieren zu tun haben. Die beiden Antworten "Ja, einfache Skripte" und "Ja, kleinere Programme" wurden von der Community zu je circa einem Viertel ausgewählt. Hierbei ist die Abgrenzung zwischen einfachen Skripten und kleineren Programmen sicherlich auch eine Einstellungssache und es gibt keine haarscharfe Trennung zwischen den beiden Optionen. Eine Möglichkeit, die beiden Optionen zu unterscheiden, ist, ob der Quelltext interpretiert oder kompiliert wird. Ersteres wären Skripte und letzteres kleine Programme. Des Weiteren können die beiden Optionen auch durch die Quelltext-Länge unterschieden werden.

So, nun soll die neue - etwas weniger technische - Umfrage vorgestellt werden. In dieser Umfrage geht es darum, welchen Weg ihr bevorzugt nutzt, um Hilfe zu einem Programm zu erhalten. Folgende Antwortmöglichkeiten gibt es:

  • Handbuch / Man-Page
  • Suchmaschine
  • Chat / Forum
  • Andere

Die erste Antwortmöglichkeit zielt darauf ab, dass ein (in)offizielles Handbuch, eine Man-Page oder generell die bereitgestellte Dokumentation die Quelle der Wahl ist. Bei der Suchmaschine geht es darum, dass das Problem in eine Suchmaschine eingetippt wird. Die dritte Antwortmöglichkeit soll hervorheben, dass hauptsächlich mit anderen Menschen kommuniziert wird und denen Fragen gestellt werden. Ob dies nun in einem Chat, einem Forum oder mit sonst einer Kommunikationsform geschieht, ist nicht so relevant.

Die Umfrage findet ihr wie immer auf Mastodon. Natürlich könnt ihr auch über die weiteren Kommunikationskanäle von GNU/Linux.ch eure Methode zur Hilfesuche mit der Community teilen.

Bildnachweis: https://pixabay.com/vectors/help-button-red-emergency-support-153094/ (OpenClipart-Vectors, Pixabay-Lizenz)

Maggoo
Geschrieben von Maggoo am 13. Juli 2021

Schwierig. Ich habe eher eine Reihenfolge.

1.) kurzer blick in die Hilfe

2.) Suchen im Internet

3.) Git repository (Issues, wiki)

4.) Frage im Forum

Chat nutze ich eigentlich nie. Hab da noch nie gute erfahrung gemacht. Weder früher in den anfängen als IRC noch state of the art war noch heute. Im Chat bekomme ich erstens so gut wie nie Antwort. Da zählt auch euer chat dazu. Zum zweiten kann ich nicht dauernd auf den Bildschirm starren und sofort Antwort geben. Chat halte ich für sowas absolut ungeeignet.

Lioh Admin
Geschrieben von Lioh am 13. Juli 2021

Wir bemühen uns, jede mögliche Frage im Chat zu beantworten. Insbesondere die explizit dafür eingerichtete Help-Gruppe ist dazu der geeignete Ort. Leider können wir uns an keine Frage von dir erinnern. Magst du dies vielleicht etwas konkretisieren?

knipsi
Geschrieben von knipsi am 12. Juli 2021

Hallo, ich hätte jetzt an der Umfrage teilgenommen aber leider ist nur eine Antwort möglich und das trifft die Sache nicht, mindestens bei mir. Ich nutze Linux seit 10 Jahren privat und bin von Ubuntu über open suse, Debian und Devuan neuerdings bei Artix angekommen. Hardware besteht hierbei aus 1 Laptop, 1 Dell Tower, beide etwa von 2011 sowie einem Eigenbau von 2018 und einem Eigenbau NFS-Server von 2019 sowie ein Pinephone. Außer den ersten paar Monaten war es nie nötig jemanden zu fragen. Um meine "Problemchen" zu lösen. Ich nutze dazu Handbuch / Man-Page, Suchmaschine und passiv auch Chat / Forum. Ich suche und lese solange bis ich es "kapiert" habe oder mir die eine oder andere Anleitung passend scheint. Im praktischen Versuch stellt sich dann heraus, ob es so passt. Works for me.

Marco Admin
Geschrieben von Marco am 12. Juli 2021

Hallo knipsi, ich bin mir dessen bewusst, dass eine Antwort eigentlich nicht genügt. Ich habe allerdings absichtlich nur eine Antwort zugelassen, da ich sonst die Befürchtung habe, dass alle alles auswählen. ;-)

Mir gefällt auf jeden Fall, dass du versuchst, das Problem resp. die Lösung zu verstehen und nicht einfach etwas machst.