YunoHost 4.2 veröffentlicht

Mo, 10. Mai 2021, Lioh Möller

Die Entwickler der SelfHosting-Lösung YunoHost haben die Veröffentlichung der Version 4.2 bekannt gegeben. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört unter anderem eine vollständige Neuimplementierung der Administrationsoberfläche in Vue.js. Damit wurde diese einerseits auf einen aktuellen Technologiestand gebracht und reagiert andererseits deutlich schneller als die bisherige Implementierung. In Zukunft können auf Basis dieser Technologie weitere neue und spannende Funktionen angeboten werden.

Der Wechsel von Python 2 auf Python 3 konnte abgeschlossen werden und stellt einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung dar, denn dieser Schritt ist Voraussetzung für kommende YunoHost Versionen unter Debian Bullseye.

Der Ablauf zur Aktualisierung der vom Projekt angebotenen DynDNS-Dienste (nohost.me / noho.st / ynh.fr) wurde überarbeitet und effizienter gestaltet. Ein Zugriff mittels SSH und SFTP lässt sich nun über die Rechteverwaltung steuern.

Die Backup-Funktion wurde ebenfalls überarbeitet und sollte nun konsistenter nutzbar sein.

Eine Aktualisierung ist entweder über das Webfrontend möglich oder via Kommandozeile mithilfe der folgenden Befehle:

$ sudo yunohost tools update
$ sudo yunohost tools upgrade --system

Falls die Applikationen wie my_webapp oder borgserver genutzt werden, müssen diese ebenfalls aktualisiert werden.

Abgerundet wird die Veröffentlichung der neuen Version durch 30~40 von der Community bereitgestellten neuen Applikationen.

Quelle: https://forum.yunohost.org/t/yunohost-4-2-release-sortie-de-yunohost-4-2/15673