ZorinOS 16.2 mit Detailverbesserungen

Do, 3. November 2022, Lioh Möller

Die insbesondere unter Einsteigern beliebte Distribution ZorinOS wurde in Version 16.2 veröffentlicht. Als Basis dient weiterhin Ubuntu 20.04, allerdings wurde auf die Kernelversion aus Ubuntu 22.04 aktualisiert, was zu einer verbesserten Hardware-Unterstützung beiträgt.

Dazu zählt:

  • NVIDIA-Grafikkarten, einschliesslich GeForce RTX 4090
  • aktuelle AMD Radeon und Intel-Grafikkarten
  • Intel Prozessoren der 12. Generation
  • Xbox One Controller
  • Apple Magic Mouse
  • USB4
  • Weitere Wi-Fi-, Bluetooth- und Audiogeräte

In der aktuell vorliegenden ZorinOS Version wurde die Integration von Windows Applikationen weiter verbessert. Das enthaltene Hilfsprogramm bietet, falls vorhanden, Freie Software Alternativen zu bekannten proprietären Applikationen an. Ein prominentes Beispiel wäre der Heroic Games Launcher, anstatt des Epic Games Store oder GOG Galaxy.

Diese Entwicklung ist begrüssenswert, da auf diese Weise interessierte Anwender direkt mit Freien Alternativen in Kontakt kommen.

Die Darstellung von Schriften in LibreOffice wurde durch die Integration weiterer Schriftarten verbessert und erlaubt einen vereinfachten Umgang mit Dokumentenformaten wie DOCX. Folgende Schriftarten stehen in der aktuellen Version zur Verfügung:

  • Carlito: Alternative zu Calibri (die Standardschriftart in Microsoft Office/365)
  • Caladea: Alternative zu Cambria
  • Gelasio: Alternative zu Georgia
  • Selawik: Alternative zu Segoe UI
  • Comic Relief: Alternative zu Comic Sans
  • Arimo: Alternative zu Arial
  • Tinos: Alternative zu Times New Roman
  • Cousine: Alternative zu Courier New

Eine Ersetzung der Schriften erfolgt automatisch. Die aktualisierte LibreOffice Version 7.4 verbessert darüber hinaus Kompatibilität mit Microsoft Office/365-Dokumenten und unterstützt Bilder in den Formaten WebP und EMD/WMZ.

Die auf KDE Connect basierende Applikation namens Zorin Connect, ermöglicht in der aktuellen Version die Darstellung von Akku-Ladestatusinformationen eines verbundenen Laptops auf einem Android-Gerät. Diese Funktion muss allerdings explizit in den Einstellungen der Zorin Connect App auf dem Computer aktiviert werden, und setzt eine aktuelle Version der Android App voraus.

Die Zorin OS 16.2 Education Variante wurde um GDevelop erweitert, mit dessen Hilfe sich interaktiv Spiele entwickeln lassen.

Kleinere Detailverbesserungen fanden beispielsweise bei der beliebten Jelly Fensteranimation (Wobbling Windows) statt, die nun noch lebendiger wirkt.

Nutzer, welche bereits eine Vorgängerversion von ZorinOS 16 im Einsatz haben, können diese über die Systemaktualisierung auf den neuesten Stand bringen. Alternativ steht die Core-Variante zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Reguläre Updates und Sicherheitsaktualisierungen werden bis zum April 2025 bereitgestellt.

Quelle: https://blog.zorin.com/2022/10/27/zorin-os-16.2-has-landed/

Download: https://zorin.com/os/download/

Tags

Zorin, ZorinOS, LibreOffice, Zorin Connect