GNOME Circle - Nützliche Apps für GNOME-Nutzer (Teil 1)

Do, 01. April 2021, Denys Konovalov

Mit GNOME Circle fördert die GNOME-Foundation die Entwicklung von nützlichen Anwendungen und Tools für den Alltag eines GNOME-Nutzers. Diese Initiative wurde vorher bereits in einem Artikel erläutert.

In einer Artikelserie stellen wir nun verschiedene nützliche Anwendungen aus dem GNOME Circle Projekt vor.

1. Apostrophe


Apostrophe ist ein einfacher Markdown-Editor, der keine Ablenkenden Elemente enthält und im Vollbildmodus den ganzen Bildschirm einnimmt. Der Editor unterstützt den Hemmingway-Modus (keine Korrekturmöglichkeit für geschriebenen Text) und den Fokus-Modus (hervorheben des aktuellen Textabschnittes vor dem vorher geschriebenen Text).

Der Editor unterstützt den Export in viele unterschiedliche Dateiformate wie PDF, ODT, HTML, LaTeX, RST, EPUB und weitere.

Weitere Funktionen wie z. B. Rechtschreibprüfung, LaTeX-Unterstützung oder unterschiedliche Markdown-Distributionen sind ebenfalls vorhanden.

Apostrophe kann aus dem Flathub-Repository installiert werden.

P. S: Dieser Artikel wurde mit Apostrophe verfasst😏️

2. Fragments


Fragments ist ein einfacher BitTorrent-Client mit Unterstützung für .torrent-Dateien und Magnet-Links. Die Anwendung verfügt nicht über besondere Einstellungsmöglichkeiten.

Fragments kann aus dem Flathub-Repository installiert werden.

3. Tangram

Tangram ist eine Anwendung, die von den Entwicklern als die neue Art des Webbrowsers bezeichnet wird. Die App basiert auf dem Prinzip der angehefteten Tabs.

Wenn man eine Website hinzufügen möchte, klickt man auf den “+”-Button in der Titelleiste, gibt eine URL ein und speichert diese. Die Website erscheint dann mit dem eigens gesetzten Titel und dem entsprechenden Favicon in der Seitenleiste als Tab. Des weiteren kann für eine Website ein eigener User Agent gesetzt werden.

Als Web Engine setzt Tangram auf WebKitGTK, einer Abzweigung des von Apple bzw. ursprünglich KDE frei entwickelten WebKit, was unter anderem auch in Safari und Epiphany/GNOME Web zum Einsatz kommt.

Tangram kann aus dem Flathub-Repository installiert werden.

4. Shortwave

Shortwave ist ein Player für Internetradio-Streams. Die Anwendung setzt auf die Internetradio-Datenbank vom Community Radio Browser mit über 25000 Sendern. Shortwave bietet die Möglichkeit diese Radiosender zu streamen und gegebenenfalls die laufenden Lieder abzuspeichern.

Sender können auch zur eigenen Bibliothek hinzugefügt und auf der Startseite gesondert angezeigt werden.

Die App bietet des Weiteren die Möglichkeit, den Sender auf ein Gerät mit Google Cast Unterstützung zu Streamen.

Shortwave kann aus dem Flathub-Repository installiert werden.

5. Password Safe

Password Safe ist ein Passwortmanager auf Basis des freien KeePass v.4 Formats. D. h. der Passwordsafe wird als eine .kdbx-Datei, verschlüsselt und gesperrt mit einem Passwort oder einem öffentlichen Schlüssel, gespeichert.

Die App bietet die Möglichkeit, Nutzerkonten zu speichern, in Gruppen zu Organisieren, denen Farben und Symbole zuzuordnen und mit Anhängen, Notizen und Attributen zu versehen.

Des weiteren können Passwörter auf Stärke geprüft und neue generiert werden.

Password Safe kann aus dem Flathub-Repository installiert werden.

Fazit

Das waren 5 von den bisher insgesamt 26 Apps des GNOME Circle. Welche von diesen benutzt Du? Lass es uns gerne in den Kommentaren oder über unsere Kommunikationskanäle wissen!

Quelle: https://circle.gnome.org und die Flathub-Anwendungsseiten der einzelnen Anwendungen