Ubuntu 20.10 erreicht bald End-Of-Life

Fr, 18. Juni 2021, Joël Schurter

Canonical kündigte heute an, dass Ubuntu 20.10 mit dem Codenamen Groovy Gorilla am 22. Juli 2021 das Ende der Unterstützung erreichen wird. In der Ankündigung werden die Nutzer dazu aufgefordert, ihr System zu aktualisieren.

Ubuntu 20.10 ist im Oktober 2020 erschienen (wir berichteten), da es sich bei dieser Version jedoch nicht um eine Long-Term-Support (LTS)-Version handelt, erhält es nur neun Monate lang Software- und Sicherheitsupdates. Dies bedeutet, dass Canonical ab dem 22. Juli 2021 keine Updates für Ubuntu 20.10 Groovy Gorilla mehr ausliefern wird.

Aus diesem Grund wird empfohlen, auf Ubuntu 21.04 Hirsute Hippo (wir berichteten) zu aktualisieren.

Quellen:

https://fridge.ubuntu.com/2021/06/18/ubuntu-20-10-groovy-gorilla-reaches-end-of-life-on-july-22-2021/

https://9to5linux.com/ubuntu-20-10-groovy-gorilla-will-reach-end-of-life-on-july-22nd-2021